HLS Hochleistungssirene
17. Aug 2018, 15:50 Uhr 
 

Funktionsweise einer pneumatischen HLS
(am Beispiel "Pintsch Bamag, Anlage 2")

Kompressor mit Deutz-Dieselmotor (rechts). Der Motor saugt die Kühlluft durch die runde Öffnung oben hinter dem Keilriemenschutzgitter an, danach wird sie über die Hutze zu den Zylindern geleitet. Die warme Luft wird über den Blechkasten aufgefangen und dann über das Abluftrohr nach außen geleitet, um einen Hitzestau im Maschinenbunker zu verhindern.
    


Vielen Dank an Herrn Jürgen Sittig von der Berufsfeuerwehr Kassel für das Öffnen der Sirene am 18.10.2004





Übersicht der Fotos






































         


    TOP     TOP © www.hochleistungssirene.de