Split-Dalmatien

Mitte bis Ende der 1970er Jahre wurden im damaligen Jugoslawien auch in der Teilrepublik Kroatien insgesamt 23 HLS der Typen F71 und HLS 273 in den Städten Split, Dubrovnik und Zagreb installiert. Die restlichen Landesteile Kroatiens besaßen bis dato schon normale Motorsirenen und wurden auch danach weiter mit Motorsirenen ausgestattet.

Die HLS wurden während des Kroatienkrieges tatsächlich häufig zur Warnung der Bevölkerung eingesetzt, und dementsprechend aktiv gewartet und wenn nötig repariert.

In den Jahren bis 2017 stiegen die Reparaturkosten aber kontinuierlich und die Anlagen wurden technisch immer unzuverlässiger, so dass man begann, defekte HLS durch elektronische Sirenen (augenscheinlich Modelle von Telegrafia) zu ersetzen. Anfang 2019 waren lediglich noch vier Sirenen in Split in Betrieb, die auch weitere fünf Jahre laufen sollen. Alle weiteren Standorte in Kroatien sind defekt, bzw. wurden demontiert.

Filter:

Alle Standorte

Split 7

Split 7

Hörmann F71

Unbekannt

Unbekannt
Split - Grad

Split - Grad

Hörmann F71

Gebäudemontage

Aktiv

Gebäudemontage Aktiv
Split - Gripe

Split - Gripe

Hörmann F71

Gebäudemontage

Aktiv

Gebäudemontage Aktiv
Split - Kman

Split - Kman

Hörmann F71

Gebäudemontage

Aktiv

Gebäudemontage Aktiv
Split - Lovret

Split - Lovret

Hörmann F71

Gebäudemontage

Aktiv

Gebäudemontage Aktiv
Split - Smrdecac

Split - Smrdecac

Hörmann F71

Gebäudemontage

Aktiv

Gebäudemontage Aktiv
Split - Vranjic

Split - Vranjic

Hörmann F71

Gebäudemontage

Unbekannt

Gebäudemontage Unbekannt